SCHLEMMEN SIE SICH
DURCH INNSBRUCKS KÜCHEN

Essen kann man in Innsbruck viel und gut. Wer sich besonders urig österreichisch verpflegen lassen will, ohne stundenlang den Berg hinauf zu wandern, kehrt am besten in der Buzihütte ein. Für die leidenschaftlichen Wanderer ist sie leicht zu Fuß erreichbar (ca. 45 min), mit dem Auto ist man in 10 min dort.
In der Ottoburg und am Planötzenhof speist man auch ausgezeichnet, dafür muss man etwas tiefer in die Tasche greifen. Es lohnt sich aber. Der Planötzenhof ist wunderschön in den Feldern über Hötting gelegen und die Ottoburg besticht durch ihre Geschichte (1180 erbaut). Für weitere gute Küche, auch internationaler Art, lohnt es sich einen Blick auf diese Seite zu werfen. Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.